Friedrich-Ebert-Stiftung
Büro Tirana

Rr. Abdi Toptani
Torre Drin, Kati i 3-të
Kutia Postare 1418
Tiranë, ALBANIA

Tel.: +355(0)4 22 50 986
       +355(0)4 22 62 067

E-Mail: info@fes-tirana.org
www.fes-tirana.org

 FES Weltweit

FES weltweit

FES in Deutschland

FES Bonn 
Bonner Haus 
Godesberger Allee 149 
D-53175 Bonn 
Tel. +49 (0)228/ 883- 0

FES Berlin
Berliner Haus 
Hiroshimastraße 17 & 28
D-10785 Berlin 
Tel. +49 (0)30/ 26935- 6

www.fes.de

 Veranstaltungen 2014

Friedrich-Ebert-Stiftung und DIHA stellen die Broschüre „Berufsbildung, Wirtschaftliche Entwicklung, Wohlstand für Albanien“ vor

Am 04. März 2014 organisierten FES und DIHA einen Workshop in der Berufsschule Kamza, um die Ergebnisse der nationalen Konferenz „Berufsbildung, Wirtschaftliche Entwicklung, Wohlstand für Albanien“ vorzustellen. Diese Konferenz fand im Oktober 2013 statt. Durch diesen Workshop ermöglichten FES und DIHA die Fortsetzung der Diskussionen, die schon ein Jahr bevor angefangen hatten. Bei der Eröffnung der Veranstaltung begrüßten der Vizeminister für Bildung und Sport, Herr Arbjan Mazniku sowie die Direktorin der Nationalagentur für Berufsbildung und Training & Qualifikationen, Frau Sonila Limaj. Durch Ihre Reden informierten sie die Teilnehmer über die politischen Maßnahmen des albanischen Staates auf dem Bereich der Berufsbildung sowie über die Verlegung der Zuständigkeit in der Berufsbildung an das Ministerium für Sozialen Wohlstand und Sport. Aber die Berufsbildung bleibt weiterhin eine Priorität der Regierung, damit die Wirtschaft durch die Verbesserung der Dienstleistungen in verschiedenen Berufen entwickelt wird. Der Direktor des Multifunktionszentrums Kamza, Herr Alfred Halilaj, stellte die positive Erfahrung des Multifunktionszentrums dar, welches maßgeblich von der GIZ unterstützt wird. Während der Veranstaltung teilten auch Lehrer und Schüler aus der Berufsschule Kamza ihre Erfahrungen.

Die FES und DIHA kamen zur Schlussfolgerung, dass die Berufsbildung in Albanien dringend gebraucht wird und dass die Zusammenarbeit mit den Unternehmen zu einer Priorität der Arbeit in den Berufsbildungszentren und –schulen werden soll.  Eine höhere Aufmerksamkeit ist dem Bewusstwerden der Jugendlichen und ihrer Eltern hinsichtlich des Besuches der Berufsbildung zu schenken. 

Weitere Informationen über die Veranstaltung von FES und DIHA entnehmen Sie der beigefügten Broschüre.

 

WIRTSCHAFTLICHE ENTWICKLUNG-BERUFSBILDUNG-WELFARE FÜR ALBANIEN(Text nur in Albanisch und Englisch)


Autor: R.Çela, E.Denaj, A.Geiger, F.Hantke, S.Hartig, W.Heusinger, A.Kasten, S.Limaj, R. Reidenbach
Partner: FES-Tirana, DIHA
Erscheinungsdatum: 22 Oktober 2013
Publikation als PDF

Zurück