Friedrich-Ebert-Stiftung
Büro Tirana

Rr. Abdi Toptani
Torre Drin, Kati i 3-të
Kutia Postare 1418
Tiranë, ALBANIA

Tel.: +355(0)4 22 50 986
       +355(0)4 22 62 067

E-Mail: info@fes-tirana.org
www.fes-tirana.org

 FES Weltweit

FES weltweit

FES in Deutschland

FES Bonn 
Bonner Haus 
Godesberger Allee 149 
D-53175 Bonn 
Tel. +49 (0)228/ 883- 0

FES Berlin
Berliner Haus 
Hiroshimastraße 17 & 28
D-10785 Berlin 
Tel. +49 (0)30/ 26935- 6

www.fes.de

 Veranstaltungen 2016

Musine Kokalari - Meine Muse

Am  12. November 2016 hielt die Friedrich Ebert Stiftung in enger  Zusammenarbeit mit dem Verein "Musine Kokalari" und der Gemeinde Gjirokastra das Symposium mit dem Thema  "Musine Kokalari - Meine Muse".

Musine, die Gründerin der ersten Sozialdemokratischen Partei in  Albanien im Jahr 1943 wurde von dem kommunistischen Regime  verhaftet und eingesperrt. Man weiß sehr wenig über  die Schriftstellerin und die sozial demokratischen Werte, da  sie während der 50 Jahren des  Kommunismus, gefangen  gehalten und später verbannt und dazu bestimmt wurde, ihre  letzten Tage in den Händen des Schicksals zu überlassen  und schließlich an Krebs zu sterben. Sie starb im  Jahr 1983 in völliger Isolation. 

Weiterlesen
Jugendcamp 2016

 

Vom 17. – 21. September 2016 veranstaltete die Friedrich-Ebert Stiftung  Tirana das vierte Together in Europe Youth Camp zu dem Them „Sozialdemokratische Perspektiven“. Fuer drei Tage kamen ueber 55 Teilnehmer aus Montenegro, Mazedonien, Serbien, Bosnien-Herzegovina, Kosovo und Albanien in Voskapoja/Albanien  zusammen, um gemeinsam Prinzipien der Sozialdemokratie zu diskutieren. Ziel des Camp war es, jungen Menschen aus der Region die Moeglichkeit zu geben interaktiv ein tieferes Verstaendis fuer die Inhalte der Sozialdemokratie zu erlangen und neue Wege des politischen Aktionismus und der regionalen Kooperation kennenzulernen. 

Weiterlesen
FES – 25 Jahre in Albanien

 

Es war bereits eine lange Reise für die FES in Albanien, die mit dem Pluralismus unseres Landes korrespondiert. Die FES hat die albanische Gesellschaft in den letzten 25 des Übergangs begleitet und versucht in die Entwicklung der sozio-politischen Landschaft durch Kapazitätsentwicklung- und training, Studien, Strategien, Netzwerke, Eintreffende in Deutschland und Albanien, Strategiepapiere, unmittelbare Unterstützung und Kooperation mit zivilgesellschaftlichen Organisationen, öffentlichen und privaten Einrichtungen, Gewerkschaften, Jugendorganisationen und Medien, zu investieren.  Die Demokratisierung des politischen und sozialen Lebens in Albanien bleibt uns weiterhin Verpflichtung.

Weiterlesen
EU Policy Hub Integration - Talks #ZëriIntegrimit

Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat mit der Unterstützung der EU Policy Hub einen Runden Tisch zum Thema „Wie  entkommen Richter der Gerechtigkeit?“ organisiert. Am Runden Tisch wurde der von BIRN veröffentlichte, investigative Artikel „Wie entkommen millionenschwere Richter der Gerechtigkeit?“ Leonard Bakillaris, Gewinner des EU Preises für Enthüllungsjournalismus in Albanien 2015, diskutiert. Dieser Artikel war ein ernsthafter Versuch die Öffentlichkeit über das Einkommen und die Besitze einiger Richter in Albanien zu informieren. 

Weiterlesen
Die Stadt für Menschen mit Behinderungen - Gleiche Träume, Gleiche Chancen

Hotel Rogner, Tirana, 27. Mai 2016, 15. Uhr

 

Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat in Zusammenarbeit mit der Së Bashku Foundation und StudioArch den Runden Tisch zur „Stadt für Menschen mit Behinderungen“ organisiert. Dieser Runde Tisch zielte auf die Diskussion über die Zugänglichkeitsproblematik für Menschen mit Behinderungen wobei unsere Hauptstadt Tirana als Veranschaulichung diente. Während des Runden Tisches wurde das Booklet „Die Stadt für Menschen mit Behinderungen – Gleiche Träume, Gleiche Chancen“ beworben.

Weiterlesen
90 Jahre Friedrich-Ebert-Stiftung - Kurzfilm über die Geschichte der Friedrich-Ebert-Stiftung von seiner Gründung am 2. März 1925 bis heute

 

 

Weiterlesen